GAP-Deckung

Wenn von einer „GAP-Deckung“ die Rede ist, meint man damit die Absicherung einer Deckungslücke. „GAP“ resultiert hierbei vom englischen „Gap“, was in deutscher Sprache für „Lücke“ steht. Mit der GAP-Deckung will man die Lücke zwischen dem erstattungspflichtigen Versicherungswert im Falle eines Totalschadens und einer offenen (an die versicherte Sache gekoppelten) Restschuld schließen. Die GAP-Deckung wird […]

Gefahr

Im Versicherungsdeutsch ist eine „Gefahr“ im allgemeinen als „Möglichkeit der Bedarfsentstehung“ beschrieben. Mit dem Abschluss eines Versicherungsvertrags werden versicherte Gefahren fixiert und das Resultat aus der Realisierung der versicherten Gefahren auf den Risikoträger (Versicherungsgesellschaft) übertragen. Der Risikoträger ist bei Eintritt eines Versicherungsfalls aus einer versicherten Gefahr als zur Leistung verpflichtet Im Versicherungsdeutsch findet sich für […]

Grobe Fahrlässigkeit

Die „grobe Fahrlässigkeit“ ist ein Begriff des deutschen Rechts. Er wird im bürgerlichen Recht und im Strafrecht verwendet. Eine grob fahrlässige Handlung wird jenem angelastet, der einfache und nahe liegende Erwägungen, welche zur Vermeidung des Schadens dienlich gewesen wären, außer Acht lässt. Die Rechtssprechung sieht denjenigen als grob fahrlässig handeln, der die erforderliche Sorgfalt nach […]

Grüne Versicherungskarte

Eine „Grüne Versicherungskarte“ dient zum Nachweis einer bestehenden KFZ Versicherung. In einigen europäischen Staaten wird die grüne Versicherungskarte zwingend benötigt. Es ist grundsätzlich ratsam die grüne Versicherungskarte bei Fahrten ins Ausland mitzuführen. Sollten Sie ohne die grüne Versicherungskarte in ein Land einreisen wollen, in dem die grüne Versicherungskarte vorgeschrieben ist, würde Ihnen die Einreise verweigert […]