Dauerauftrag

Wenn eine Überweisung in einer zeitlichen Abfolge geplant wird, so spricht man von einem Dauerauftrag. Hierbei werden Zahlungen in einer vorgegebenen zeitlichen Abfolge immer wieder ausgelöst. Der Dauerauftrag kann unendlich oder mit festem Enddatum versehen werden. Siehe hierzu auch unseren Artikel zu Überweisungen

Lastschriftverfahren

Das „Lastschriftverfahren“ beschreibt eine Art der Zahlung einer Prämie zu einem Versicherungsvertrag. Bei dieser Zahlweise gibt der Versicherungsnehmer bis auf Widerruf sein schriftliches Einverständnis dass das Versicherungsunternehmen den Beitrag (Prämie) seines Versicherungsvertrags gemäß der vereinbarten Zahlweise von seinem (in der Erklärung zum Lastschriftverfahren benannten) Konto einzuziehen. Oftmals wird bei vorläufigen Deckungen eine Einwilligung zum Lastschriftverfahren […]

Überweisung

Als „Überweisung“ bezeichnet man die Zahlung ohne Bargeld. Bei einer „Überweisung“ muss der Zahlende oder ein bevollmächtigter einen Auftrag zur Überweisung an sein Kreditinstitut / Bank geben und die Zahlung hiermit auslösen. Die Zahlung per Überweisung nimmt, bis auf die Antragsstellung beim Kreditinsitut, keine Zeit in Anspruch. Eine Überweisung kann auch in zeitlichen Abfolgen geplant […]